Seite auswählen

Vulva und Vagina

- Einblicke in die weibliche Lust

Im Kantonsspital Luzern ist die bisher größte Vulva-Studie der Welt durchgeführt worden: Ein Team von fünf Ärzten hat dort die Genitalien von 657 Frauen vermessen; die Unterschiede waren enorm. Der komplexe anatomische Aufbau der weiblichen Geschlechtsteile ist ein besonderes Privileg der Frau: In der Spitze der Klitoris laufen genau wie in der Eichel des Penis etwa 8.000 sensorische Nervenendigungen zusammen. Die Dichte dieser Rezeptoren ist bei der Frau 50 mal höher, so dass die Klitoris weitaus empfindsamer ist als der Penis. Wo genau entsteht das Vergnügen? Ist der Bereich innerhalb der Vagina oder außerhalb an der Klitoris das eigentliche orgastische Zentrum? Weitere Infos. 

 


Schnitt: Oliver Werner
Farbkorrektur: David Holfelder
Genre: Dokmentation
Sender: 3Sat
Länge: 45 Minuten
Produktion: Spiegel TV
Regie: Denise Dismer
Erstausstrahlung: Do. 14.05.2020 | 20:15